Datum: 23. Oktober 2021 um 14:03
Alarmierungsart: DME, Sirene
Einsatzart: Einsatzübung
Einsatzort: Lauta – Autohaus Amaro
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: TSF-W/Z, MTW
Weitere Kräfte: FF Lauta, FF Lauterbach, FF Niederlauterstein, FF Reitzenhain


Einsatzbericht:

Am 23.10.2021 gegen 14:03 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Kameraden aus Lauta, Lauterbach und Niederlauterstein mit dem Einsatzstichwort Brand 4 – Werkstattbrand nach Lauta alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. In der Werkstatt eines Autohauses kam es zu einer Brandentwicklung bei der 3 Personen im Gebäude vermisst wurden.

Angriffstrupps von allen 4 Wehren gingen unter schweren Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vor. Parallel dazu wurde ein Erste-Hilfe-Platz eingerichtet, wo die 3 Personen Erstversorgt und betreut wurden. Außerdem wurde zur Brandbekämpfung ein Außenangriff vorgenommen. Im weiteren Verlauf wurden von den Trupps im Innenangriff verschiedene Medien lokalisiert und nach draußen zum kühlen gebracht. Anschließend wurde mittels Überdruckbelüfter die Werkstatt entraucht.

Nach Rückbau und Verlastung aller Gerätschaften auf den Fahrzeugen wurde gemeinsam eine Auswertung der Jahreshauptübung durchgeführt mit anschließendem Imbiss, den die Alters- & Ehrenabteilung der Lautaer Wehr vorbereitet hatten. Insgesamt waren ca. 60 Kameraden an der Übung beteiligt. Die Jahreshauptübung der Wehren Gebirge, Lauta, Lauterbach und Niederlauterstein hat schon eine langjährige Tradition und findet alljährlich abwechselnd in den Orten statt.

Fotos: Ralf Beyer